Du durchsuchst derzeit das munitionen Archiv von November, 2010.

Matt Black (Coldcut) – Ninja Tune XX mix

ninja-tune-xx
Matt Black (Coldcut) – Ninja Tune XX mix by Ninja Tune XX

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

Shackleton @ Electronic Explorations

2484fabric
Deeper Dubstep aus komplexen, perkussiven Beats über mächtigen Bässen und die Versöhnung vom Avantgarde und Club macht ihm so schnell keiner nach: Nachdem Shackleton aus seiner Auszeit mit den in meinen Ohren nicht überzeugenden Perlon-Releases zurück kam, läuft er aktuell wieder zur Form auf. Davon zeugt nicht nur die Anfang Dezember erscheinende Fabric live 55-CD sondern auch sein neuer Mix für Electronic Explorations.

Shackleton @ Electronic Explorations
Download

01) – Shackleton and Vengeance Tenfold – Stripped III (version)
02) – Shackleton – Man On A String Part 1 and 2
03) – Shackleton – Angel On A String
04) – Shackleton – Fireworks
05) – Shackleton – Deadman
06) – Shackleton – Bottles
07) – Shackleton – Hypno Angel
08) – Shackleton – Something Has Got To Give
09) – Shackleton – Massacre
10) – Shackleton – Torn Skin III (version)

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Downloads, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

Asa – Beautiful Imperfection

asaUh-uh-reicher Soul-Pop mit einer wunderschön smoothen Stimme und aus dem Ärmel geschüttelten Melodien, die man gleich mitpfeifen möchte, kann, muss. Asa stammt eigentlich aus Nigeria und wirkt mit der kaputten Streberbrille und dem Hut absolut schon wie die nächste Retro-Soul-Diva. Liest man diese ersten zwei Sätze, muss man natürlich fürchten, dass diese tiefen gefühlvollen Songs Radio-Hirnis oder gar den Werbern zum Opfer fallen, denn die Trennschärfe zwischen Soul-Diva und “die Kleene aus dem neuen Commerzbank-Spot” war noch nie schwächer. Um diesen Schatz hier noch etwas zu hüten, sei es nur leise erwähnt: ganz großes Album, ganz tolle Frau, ganz tolle Texte. Bloß nicht weitersagen.

“Beautiful Imperfection” ist bereits bei Naive/Indigo erschienen.

Erstveröffentlichung des Artikels bei Intro.

YouTube Preview Image

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik, Musikvideo Kommentar-Icon Keine Kommentare

Ellen Allien @ BPitch Control | Studio 80

artworks-000003120698-arfpvg-original

Ellen Allien @ BPitch Control | Studio 80 (20.10.2010) by Studio 80

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

Das mit dem Auto ist egal, Hauptsache Italo: Bo’tox

babylon-by-car

Cosmo Vitelli heißt mit bürgerlichem Namen Benjamin Boguet. Neben der Labelarbeit und den eigenen Produktionen bildet der Franzose mit seinem Kumpel Julien Briffaz, den man von dem Elektronikprojekt [T]ékël kennen könnte, seit ein paar Jahren das Duo Bo’tox.

Im Gegensatz zu den meist funktionalen Dancetracks, die man von beiden gewohnt ist, orientiert sich das Bo’tox-Debüt mehr am Songformat und an der analogen Düsterdisco von Produzenten wie John Carpenter oder Claudio Simonetti, deren Horrorfilmscores in den letzten Jahren ein kleines Revival erlebten. Aber auch Einflüsse der ganz klassischen Italo-Disco sind durchaus auszumachen. Was keinen Widerspruch darstellt, denn die Grenzen zwischen den beiden Genres waren immer durchlässig.

Simonetti hat neben den berühmten Dario-Argento-Soundtracks auch den einen oder anderen Gardasee-Hit abgeliefert. Die meisten Albumstücke sind eher im Downtempo-Bereich angesiedelt und zeichnen sich durch scheppernde Retro-Elektronik aus, was wiederum zur thematischen Vorgabe von “Babylon By Car” passt.

Es geht nämlich vorwiegend um Autounfälle. Ein Thema, das ihnen gewissermaßen in den Schoß gefallen sei: “Ich mochte immer schon Konzeptalben, weil die Idee, einem bestimmten Thema ein ganzes Album zu widmen, natürlich komplett wahnsinnig ist. Schon unsere frühen Singles hießen ‘Babylon By Car’ oder ‘Blue Steel’. Ich bin zwar kein besonderer Autonerd, aber diese Namen schienen eben perfekt unsere Klangästhetik widerzuspiegeln.”

“Babylon By Car” ist bereits bei bei I’m A Cliche erschienen.

Erstveröffentlichung des Artikel bei Intro.

YouTube Preview Image

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik, Musikvideo Kommentar-Icon Keine Kommentare

Myom – State of Play

stateofplay
Myoms 25. Mjusic-Podcast bringt warme Bässe für den kalten Winter im Crossover von minimalem Drum&Bass, Dubstep und Electronica. Nicht nur Freunde der Autonomic-Schule werden an dem Mix ihre Freude finden. Über 90 Minuten führt die Dramaturgie durch atmosphärische Regionen der Genres, gekonnte Mixes lassen einen hin und wieder fragen, wie man eigentlich von hier nach da gelangt ist.

Download
Podcast-Feed
Blog

Tracklist:
01 Blu Mar Ten – Believe me (Bop Rmx) [BMT]
02 ASC – Porcelain [Nonplus]
03 Digital – Weatherman [Exit]
04 S.T. Files – Crackden [Soul:R]
05 Instra:mental – No Future [Nonplus]
06 Data – Termite [Horizons]
07 Data feat K2 – Kyushojutsu [Cylon]
08 June Miller – Poison the Well [Cylon]
09 Pearson Sound – Down with you [Darkestral Galaxicos]
10 Dan Habernam – One [Cylon]
11 June Miller – Half Top Feelings [Horizons]
12 Commix – Underwater Scene [Soul:R]
13 ASC (feat. Riya) – The Touch [Auxiliary]
14 Rockwell – Tribes [Critical]
15 Breakage – Lightweight [Bassbin]
16 Genotype – Mystical [Offkey]
17 Electrosoul System – Asteroid [Soundtrax]
18 Rockwell – Full Circle [Shogun Audio]
19 Anile – Orthodox [Cylon]
20 Jonny L – Output 1-2 [Darkestral]
21 Boymerang – Urban Space [Prototype]
22 Mad Wrrrld Rmx [White]
23 Mr. Size F & Unquote – Hours Have No Reverse Motion [Hospital]
24 Digital & Murphy – Shanty [Exit]

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Downloads, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

Twin Shadow – Forget

twin-shadowAllmählich sind Achtzigersounds in der gegenwärtigen Popmusik so selbstverständlich, dass man gar nicht mehr von einem Revival sprechen will. 2010 hat sich verhallte Synthiesounds und Maschinenbeats einfach angeeignet – und gibt sie auch nicht mehr her. Obwohl sich George Lewis, der gut frisierte Kopf hinter Twin Shadow, ausgiebig bei der Epoche bedient, wirkt „Forget” kein Stück gestrig. Der sehnsüchtig-treibende Rechnerpop zitiert soviel wie er erfindet, und steckt voller kleiner Wendungen und Schichtungen, als wollte es sich hier einer unnötig kompliziert machen. Auf wunderbare Weise werden, wenn Lewis etwa im Standout-Track „Slow” wie Morrissey der Melodie ein kleines bisschen hinterhersingt, daraus eingängige elektrische Lieder für das Jetzt. Und erst recht für morgen.

“Forget” ist bereits bei 4AD/Beggars/Indigo erschienen.

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

Resident Advisor #233: ASC

ra233-asc

Tracklist:
dBridge – Dischord – NonPlus+
ASC – Emerge – Unreleased
Oak – Bedroom Community – Microfunk
ASC & Consequence – Untitled – Unreleased
Abstract Elements – Fourth Dimension – Unreleased
Vaccine – Nurse – Unreleased
ASC – As the Dust Settles – Unreleased
Despot & Abstract Elements – Lowrider – Unreleased
Future Sound Of London – Excerpt from Environments 1 (Part 1) – FSOL
ASC – Another Late Night – Exit
Instra:mental – No Future (Consequence Remix) – Unreleased
ASC – Black Hole Collapse – Unreleased
Instra:mental – Fist – Unreleased
Phaeleh – Afterglow (dBridge Remix) – Afterglo
ASC – Fourier System – Unreleased
Jamie Now – Cascade – Hypnosis
DJG – Be Here Now – Warm Communications
ASC – Moonraker – Unreleased
Riya – Seems Like – Autonomic
ASC – Reality Check – Auxiliary
They Live – What We Promise – Unreleased
Bulb – Tenderness – Kokeshi
Distance – Fading – Exit
ASC & Vaccine – Somnolence – Unreleased
Instra:mental – Human 0.1.2 – Unreleased
Pearson Sound – Windmills of Your Mind – Darkestral
Croms – Invisible Cities – Exit
They Live – 7998 – Exit
Vaccine feat. Riya – Like a Dream – Unreleased

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Download

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Downloads, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

Solid Steel Radio Show 19/11/2010

artworks-000003137094-k19jza-original

Solid Steel Radio Show 19/11/2010 Part 1 + 2 – DK by Ninja Tune & Big Dada

PART 1 + 2 – DK

James Blake _ Limit to your love _ Atlas
Caribou _ Sun (Altrice’s ‘Only What You Gave Me’ Remix) _ City Slang
JOE _ Claptrap _ Hessle
Compound One _ Back Off _ Compound One
Mele _ Bombay _ Mixpak
Sub Swara _ Steam _ Low Motion
Sabu Martinez _ All camels hump _ Grammofonverket
Har You percussion group _ Welcome to the party _ Luv N’ Haight
Don Cunningham Quartet _ Tabu _ Luv N’ Haight
kidkanevil _ Land Of Plenty (Throwing Snow Remix) _ First Word
Ryuichi Sakamoto _ Riot In Lagos _ Island
FANTASTIC MR FOX _ Evelyn _ Black Acre
Jason Sparks_ Gangsters FLORES CLUB RMX _ Botchit & Scarper
Freestylers V Pendulum_ Painkiller Kouncilhouse RMX_ Against the grain
Capitol 1212_ Don Man Sound feat. Tenor Fly (J Bostron Remix) _ 1212
Hamilton _ Soundboy _ Ram
Dreadsquad & Ward 21 _ Jump & Skip (Pixel Jungle Rmx) _ Superfly Studio
Dead Prez & W.T.F _ It’s Bigger Than Hip Hop_ Breakbeat Kaos
The Bug _ Tune In feat. Roots Manuva _ Ninja Tune
Maddslinky _ Peru _ Tru Thoughts

Solid Steel Radio Show 19/11/2010 Part 3 + 4 – DJ Rich Ears by Ninja Tune & Big Dada

PART 3 + 4 – DJ Rich Ears Rich-Ears productions

Scanner _ Rabbit _ unknown
Rhian Sheehan _ Future Mughal Empire _ unreleased
Ryuichi Sakamoto _ Seven Samurai (Richard Devine Remix) _ Warner
Gonjasufi _ Ancestors ((Dreamtime) Mark Pritchard Rmx) _ Warp
Buddha Machine _ Buddha Machine Commercial _ Staubgold
DJ Food _ Colours Beyond Colours _ Ninja Tune
Future Sound of London _ Mango Tree _ fsoldigital.com
Holon _ Different Hemispheres _ Summer Rain
MuM _ Abandoned Ship Bells _ FatCat
Pnuematic _ Subconscious Escape Routes _ unknown
New Composers _ Russian Spring (Part 2) _ FAX records
Bing Satellites _ She Is Dreaming _ unknown
Mileece _ Tau _ Planet Mu
Streamer _ Sleep Walks _ KidNap records
Aphex Twin & Eno _ Rhubarb and Villages _ unknown

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik, Webradio Kommentar-Icon Keine Kommentare

The Extra Lens – Undercard

the-extra-lensJohn Darnielles Songwriting ist über die Jahre nicht besser geworden: Auch frühere Mountain-Goats-Songs wie „The Best Ever Death Metal Band Out Of Denton” sind nahezu perfekt. Nur die Umsetzung hat sich stark geändert. Der ehemalige Lo-Fi-Schnellschlunzer nimmt sich inzwischen Zeit für eine gescheite Produktion; man kann ihn seit einiger Zeit sozusagen seinen Eltern vorstellen. Für das Projekt The Extra Lens hat er sich mit dem Singer/Songwriter Franklin Bruno zusammengetan, der bereits auf dem ersten „geschliffenen” Mountain-Goats-Album „Tallahassee” mitwirkte. Das Ergebnis ist allerdings unverkennbar Darnielle: mit naivem Charme vorgetragene, aber höchst verheerende Texte über frei schwingenden Indierock- und Folkpoparrangements – die diesmal noch ein Stück reicher und unberechenbarer sind.

Den Albumtrack “Only Existing Footage” (Download) zum Einsteigen ins Extra-Lens-Universum:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

“Undercard” ist bereits bei Merge erschienen.

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Downloads, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare