Du durchsuchst derzeit das munitionen Archiv von August, 2013.

[Track] Walls – I Can’t Give You Anything But Love

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik, Tracks Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Video] MS MR – Think of You

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik, Musikvideo Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Video] The Hics – Lines By Aff

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik, Musikvideo Kommentar-Icon 2 Kommentare

[Album+Video] The Elwins – And I Thank You

elwins3Es ist so ein Schauspieler-Allgemeinplatz, dass es viel schwieriger sei, komische Rollen zu spielen als tragische. Irgendwie gilt das auch ein bisschen für Indierock: Sauertöpfisches Akkordgeschrammel ist wie Pizza, auch schlecht noch recht beliebt (um Dendemann zu paraphrasieren). Aber Musik, die wirklich uplifting ist? Sackschwierig. Die New Pornographers können das, Brendan Bensons „Lapalco“ war so ein Album, und „And I Thank You“ der kanadischen Elwins ist es ebenfalls. Eine melodieselige Indiepopplatte, die sich des Lebens freut, als hätte jemand „Good Day Sunshine“ der Beatles auf eine halbe Stunde gestreckt. Darauf einen Drink mit Schirmchen.

“And I Thank You” ist bereits bei Affairs Of The Heart/Indigo erschienen.

YouTube Preview Image
  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik, Musikvideo Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Konzert] Tindersticks – Kampnagel (25.8.)

YouTube Preview Image

Es soll Leute geben, denen beim irrsinnig geschmackvollen Loungepop der Tindersticks die Füße einschlafen. Wenn es bei Stuart Staples, dem bestangezogenen Frontmann in der zeitgenössischen Populärmusik, und seinen Kollegen rockt, dann ist das stets mehr Zitat als ein wirklicher Ausbruch. Es muss ja nicht alles Sturm und Drang sein. Der tief melancholische Erzählblues der Band ist auch auf dem aktuellen Album „The Something Rain” erst bequem wie ein Ohrensessel und dann süßlich-scharf wie der Scotch, den man darin kippt.

Wann: So, 25.8., 20 Uhr
Wo: Kampnagel
Wieviel: 20 Euro

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Events, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Album] Travis – Where You Stand

travisStandortbeschreibungen waren bei Travis immer einigermaßen flüchtig: Ihr Debüt war noch ein erstaunlich rotziges Gitarrenalbum, nach dem Hit „Why Does It Always Rain On Me?” vom Nachfolgealbum schien das Schicksal als Britpop-Schnullis besiegelt (zum Glück kamen gleich Coldplay um die Ecke). „12 Memories” verdüsterte die Band merklich. Travis 2013 sind ein Amalgam aus allen Schaffensphasen: Introspektives Geklingel, Hymnen und mit „On My Wall” ein klassisch eingängiger Travis-Britrock-Song. Zwar ist die Beliebigkeit des späteren Schaffens nicht ganz rauszukriegen, „Where You Stand” ist aber durchaus ein Platz, an dem man auch in Zukunft verweilen kann.

“Where You Stand” ist bereits bei Red Telephone Box/Rough Trade erschienen.

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Festival] MS Dockville 2013 Nachlese – VVK-Start für 2014 am ersten Oktoberwochenende

HEI_29-0493

Foto: Pablo Heimplatz

Mehr als 130 Bands und DJs sorgten trotz einiger Absagen (u.a. Kakkmaddafakka) für prima Stimmung bei den rund 25000 Besuchern des diesjährigen Dockville-Festivals.

Auf dem an einigen Schaltstellen veränderten (verbesserten!) 20 Hektar großen Dockville-Gelände traten auf diversen Bühnen Künstler unterschiedlichster Genres auf und bekräftigten den Ruf des Festivals als ideale Plattform für neue und aufregende Musik. So gehörten die Auftritte von Haim und Oddisee zu den Highlights, ebenso wie die Gigs der Foals und von Woodkid. Das gute Wetter tat beim bestens organisierten Event (die Getränkeprobleme beim Spektrum waren offenbar Warnung genug) sein übriges.

Gute Nachrichten gibt es auch über 2013 hinaus: Die Stadt Hamburg hat sich für eine Sicherung des Festivals bis mindestens 2015 an dem Standort ausgesprochen. Festivalsprecher Jean Rehders: „Wir freuen uns über die Zusage, zwei weitere Jahre an diesem Standort zu bleiben. Mittlerweile ist dies jedoch auch das absolute Minimum an Sicherheit, welches wir bei dem komplexen Planungsprozess benötigen. Wir arbeiten daher weiterhin an einer langfristigen Perspektive, um das Festival mitsamt seiner pop- und soziokulturellen Teilprojekte dauerhaft in Hamburg-Wilhelmsburg zu verstetigen.“

Einen Termin für das MS Dockville-Festival 2014 gint es auch schon: Vom 15. bis 17. August ist Wilhelmsburg wieder Dockville-Land. Der Vorverkauf startet am 5./6.10.2013!

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Events, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Track] Tei Shi – M&Ms

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik, Tracks Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Video] Summer Camp – Fresh (Lyric Video)

YouTube Preview Image
  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Musik, Musikvideo Kommentar-Icon Keine Kommentare

[Album+Video] Parasite Single – Telescope

parasite singleAuf die Ausführung kommt es an: Mit dem Begriff „TripHop” lockt man eigentlich keinen Hund hinterm Ofen vor (einen alten vielleicht, mit gutem Gedächtnis). „Telescope”, das Debüt von Parasite Single, ist in seinem warmen Pluckern und Pulsieren dennoch ganz gut damit beschrieben. Das Duo gehört zu den diesjährigen Gewinnern des Hamburger Musikpreises „Krach und Getöse” in der Sparte „Electronica”, völlig zu Recht: etwas freundlicher als die Kollegen Hundreds, etwas geradliniger als das Notwist-Nebenprojekt Lali Puna, aber immer eingängig und atmosphärisch.

“Telescope” ist bereits bei Sibling Records erschienen.

YouTube Preview Image
  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik, Musikvideo Kommentar-Icon Keine Kommentare