Beiträge zum Stichwort: Einstürzende Neubauten

[Live] Einstürzende Neubauten – Elbphilharmonie (21.1.)

Neubauten @Elbphilharmonie

Das Humor-Booking des Jahres in der frisch eröffneten Elbphilharmonie wurde ob der großen Kartennachfrage ohnehin schon von einem Abend auf zwei aufgestockt; weil jedoch immer noch viele leer ausgegangen sind (und so ein Livestream ja auch das eigene Image schön aufpoliert), überträgt die Elbphilharmonie auf ihrem Youtube-Channel den morgigen Auftritt der Einstürzenden Neubauten im teuersten Konzerthaus der Welt.

Für den Livestream am Samstag, den 21. Januar, ab 21 Uhr hier klicken:

Einstürzende Neubauten live in der Elbphilharmonie

Und wer’s dann eher klassisch-klassisch mag: Am Montag (23.1.) gibt’s das Konzert der Wiener Philharmoniker an gleicher Stelle ebenfalls im Livestream.

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Events, Musik Kommentar-Icon 1 Kommentar

ANBB: Alva Noto & Blixa Bargeld – Mimikry

41t-ssppvml_sl500_aa300_An Orten und in Zeitspulen, wo am Anfang nicht klar ist, was am Ende rauskommt, da fühlt sich Blixa Bargeld heimisch. Carsten Nicolai aka Alva Nota geht es ähnlich, wie er in Zusammenarbeiten mit Ryuichi Sakomoto und Mika Vainio bewiesen hat. Wenn solche zwei Verzerrer kollaborieren, ist das Ergebnis naturgemäß betrachtenswert, im besten Falle fordernd. ANBB heißt ihr gemeinsames Projekt, das nach der EP „Ret Marut Handshake“ jetzt den ersten Longplayer gewuchtet hat, der mit den elektronischen Soundflächen Alva Notos und dem kauzigen Fiebersprechgesang Bargelds der elendig langen Relevanzliste des Einstürzende Neubauten-Sängers weitere Einträge beschert. Zuvorderst: „Berghain“, ein Track der mythifiziert, „ohne Bombast, Ballast oder Brimborium“ einen Sehnsuchtsfluchtpunkt materialisiert. „Mimikry“ will aus der Zeit fallen, der Zukunft zugewandt, fängt aber „zielgerichtet, querfeldein“ das Heute ein. Inszenierte sich Bargeld auch häufig als schäbiger Schamane, diese zehn Tracks sind bei Dimmerlicht betrachtet rostige Nägel, die ein faszinierendes Bild an der Höhlenwand befestigen.

“Mimikry” ist bereits bei Raster-Noton erschienen.

  • MySpace
  • Facebook
  • Google
  • Live
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Mixx
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Yahoo! Buzz
  • TwitThis
  • E-mail this story to a friend!
Thema-Icon Alben, Musik Kommentar-Icon Keine Kommentare